PhallaX

 

ist kein Paketzustelldienst, keine Kriegsformation und schon gar keine Abwandlung des männlichen Geschlechtsteils. Es ein komplett neues Wort, welches für melodischen Powermetal, Freude an der Musik und Power auf der Bühne steht.

 

Gegründet 2004 in Schwäbisch Gmünd, erspielte man sich erste Lorbeeren als Coverband um dann aber schnell zu merken, dass man lieber eigene Stücke schreiben und spielen will.

 

Im Januar 2008 startete das lang ersehnte Unternehmen Debütalbum. In den Darkside-Studios in Heidenheim wurde mit Produzent Ingo Kolb das Album „The Chandlers Passion“ eingespielt, welches in Eigenregie veröffentlicht und vertrieben wurde.

 

Im Jahre 2010 startete die Band mit der EP „Lower The Flags“. Bei dieser engagierte man ex-STORMWITCH Gitarrist Martin Winkler als Produzent, der das Ganze auf ein weitaus professionelleres Level gebracht hat. Das neue Werk heimste in der Fachpreise fast überall Bestnoten ein und wurde im Dezember 2011 den Fans vorgestellt.

 

Nach einigen Gigs mit Bands wie z.B. MOB RULES, TANKARD und GUN BARRELL konnte man 2013 endlich die erste Tour in Angriff nehmen. Mit der US Metal Legende VICIOUS RUMORS reiste man quer durch Europa und erspielte sich so viele neue Fans und vergrößerte massiv seine treue Fangemeinde.

 

2014 wurden, ebenfalls wieder unter den Augen und Ohren von Produzent Martin Winkler, die Aufnahmen zum neuen Album “Relics Of Harmony” in Angriff genommen. Mit “Fading In Darkness” hat sogar eine Komposition ihres Produzenten den Weg auf das Album gefunden.

 

Um in Sachen Vertrieb, Marketing und Promotion entlastet zu werden, unterschrieb man bei METALAPOLIS RECORDS. Somit kann sich die Band jetzt ganz auf die Musik konzentrieren. Im Februar folgte die Release-Tour mit den Norwegern von CHROME DIVISION.

 

Jogi Shure – Gesang

Felix Schurr – Gitarre, Shouts

Phil Schulz – Gitarre

Fabi Bosch - Bass

Chris Rott - Schlagzeug

 

 

www.phallax.de

Facebook

 

 

 

 

 

 

MISANTHROPIA

 

Misanthropia steht für anspruchsvollen, abwechselungsreichen Metal made in Germany. Druckvolle Passagen wechseln mit melodiösen Parts und so entsteht eine Vielseitigkeit, welche der Band wichtig ist und auch am 

Herzen liegt.

 

Das Line-Up der 2004 gegründeten Schwermetallkapelle von der Ostalb:

 

Volker Pusch – Vocals / Bass
Edwin Stübner – Lead-Guitar / Backing-Vocals
Markus Tretter – Drums
Ronald Stiefel – Guitar / Backing-Vocals

 

Misanthropia - Backstage

FIDO

 

Es ist ein schmutziger Job, aber einer muss ihn ja schließlich machen. Oder siebeneinhalb. Fido – sieben mutige Mannen und ihre madonnengleiche Mischerin – begeben sich 2017 auf "Dirty Fingers"-Tour und greifen dabei erneut tief in die Repertoire- und Trickkiste des amerikanischen Komponisten, Gitarristen und stilbildenden Bürgerschrecks Frank Zappa (1940-1993). Zum 75. Geburtsjahr des Big Z 2015 hat sich das Schweizer Tribute Orchestra neu formiert und kommt jetzt im Herbst 2019 ins Ländle. Flower Punk trifft auf Black Page, Sinister Footwear meets Brown Shoes, Nanook stapft durch die Village Of The Sun und Evelin, der alte Köter, wird grunderneuert.

 

Geblieben ist die unerschrockene Mischung aus rotzig-rockiger Live-Show gepaart mit virtuosem Schweizer Präzisions-Handwerk, mit der die bühnenerfahrenen Profis ihre Leidenschaft für die Musik des Great American Composer ausleben und jedes Publikum zu packen wissen. Die sieben Musiker zelebrieren vielstimmig und mit Verve obskure Geschichten von modifizierten Hunden, stinkenden Füssen, traurigen Eskimos und allerlei anderen Kuriositäten des Lebens, der schnoddrige Humor und die bisweilen fiesen Zoten des Frontmannes Dave Muscheidt atmen den Geist des großen Entertainers und Provokateurs FZ.

 

Fido nutzen improvisatorische Freiräume schamlos aus, brechen stilistische Grenzen virtuos und schöpfen die musikalische Vielfalt und den kompositorischen Humor von Zappas Werk voll aus. 

 

Mit etlichen begeisternden Live-Shows in ganz Europa und sechs veröffentlichten Tonträgern hat sich das Schweizer Tribute-Orchester in der letzten Dekade wohl einen Platz im Olymp der weltweiten Zappa-Gemeinde erspielt: Stilsicher, virtuos, humorvoll und mit ganz eigenem Approach berauschen sich Fido und sein Publikum auch nach 15 Jahren am genialen Werk Frank Zappas.

 

 

 

 

 

Die miserablen Husos

 

ZapPunk uff hessisch

 

Die miserablen Husos - Zappa auf Deutsch, Zappa auf Hessisch

Die miserablen Husos spielen die Musik von Frank Zappa. Ist der noch bekannt? Ja? Gut! Dann weiter. Das Besondere daran? Sie versehen die Songs des amerikanischen Komponisten mit eigenen Texten. Mal deutsch, mal hessisch, mal in Kombination. Da wird aus dem hübschen Bobby Brown der samstagsstraßenkehrende Durchschnittshesse Robbert Braun und aus dem Groupiesong "Be a Crew Slut" wird das lieb gemeinte "Schmeiß die Blus' fort". Auch optisch wird einiges geboten, zum Beispiel bunte Anzüge. Was will man mehr? Vorbeikommen und sich überzeugen lassen! Bereuen kann man's immer noch!

 

 

 

 

 

Das Duo POWDER FOR PIGEONS aus Perth, Australien hat sich in den vergangenen Jahren mit Tourneen als Headliner wie auch im Vorprogramm von Szenelegenden oder als Gast bei den angesagtesten Festivals der Stoner und Alternative Rock Gemeinde einen Namen gemacht.

 

Am 01.03.2019 erschien ihr neues Album „Over & Out“ als ‘Marbled Mud‘ Vinyl und digital mit sieben kraftstrotzenden Songs pünktlich zum Start der gleichnamigen Europatour.

 

Das Schicksal hatte vor gut sechs Jahren den ganz besonderen Einfall zwei Musiker von den gegenüberliegenden Enden der Welt zusammen zu führen. Seitdem bilden der australische Sänger und Gitarrist Rhys und die deutsche Schlagzeugerin Meike Jones, die in Las Vegas heirateten, ein einzigartiges Tandem, das den Wunsch entstehen ließ einen gemeinsamen ‘Wall of sound and filth‘ zu erschaffen.

 

Getreu der Natur der Sache entstanden POWDER FOR PIGEONS. Inspiriert von der rauen Umgebung des heißen und staubigen Outbacks von Westaustralien, hat das Power-Duo einen gigantischen Sound geschaffen, der das Frequenzspektrum mit druckvollen, warmen, tiefen, schmutzigen Gitarrenriffs und pochendem Schlagzeug füllt, der meilenweit zu hören ist. Mit einer stichhaltigen Dosis kraftvollem melodischen Gesang und einem reizvoll strukturierten Songwriting erinnert ihr Ansatz oft an Alternative Rock Ikonen der 90er Jahre wie Helmet, Queens Of The Stone Age, Monster Magnet oder Faith No More.

 

Mit der erfolgreichen Verfolgung der DIY-Strategie haben die beiden POWDER FOR PIGEONS mit der rohen und schmutzigen Power eines Duos eine ständig wachsende Fangemeinde in über zehn Ländern aufgebaut. Sie waren bereits mit Monster Magnet auf Tour und haben sich Bühnen mit Bands wie Soulfly, Sepultura, Melvins, Clutch oder Fu Manchu geteilt. Nach Festivals wie dem Czad Festiwal (PL), Vestrock (NL), Öllesummer (EST), Freak Valley (D), Up in Smoke (CH), Stoned from the Underground (D), Desertfest, Roadkill (B), Poolbar Festival (AT) und Volcano Sessions (FR) unterstreichen POWDER FOR PIGEONS den Status als eine der spannendsten neuen Acts der Szene.

 

Ihren Weg setzen sie jetzt auch mit dem brandneuen Album „Over & Out“ fort. Songs wie der eindringliche und kraftvolle Opener „Catapult“, der auch als Musikvideo erscheinen wird, sowie die spannenden Remixe ihrer Songs „Personality“ und „Lay It On“ werden genauso dafür sorgen, dass sich ihre Legende weiter fort entwickelt! Mit „Shitstorm City“ hat das Paar aus Down Under auch eine tanzbare Stoner Rock meets Grunge Vibes Nummer am Start, die sicher zu richtig Bewegung samt Pogo auf zahlreichen Alternative Dancefloors führen wird. Darauf folgt „Expectation“ mit einem fettem Heavy Gitarren Sound mit ordentlich Punch aus den Kesseln über den Rhys mit seiner hypnotischen Stimme genau die richtigen Töne trifft. „Better Days“ wiederum verbindet gekonnt Americana Vibes mit harten Alternative Rock Einsprengseln. Final weckt „Over And Out“ die Sehnsucht nach mehr und vor allem dem Besuch einer ihrer kommenden schweißtreibenden Live-Shows!

 

Einen Vorgeschmack auf das neue Album haben POWDER FOR PIGEONS bereits mit dem Musikvideo zum Song „Personality“, das in Zusammenarbeit mit Chris Born (Rantanplan, Milowings, Beck & Rius) gedreht wurde, veröffentlicht.

Der Clip ist ein gutes Beispiel für das Zusammenspiel der beiden Musiker wie sie ihre Songs mit einem hämmernden, rohen und intensiven Live-Set auf die Bühnenbretter bringen, dabei genauso wie eine fünfköpfige Band überzeugen, und ihren Sound zu neuen Sphären führen. Für Geschichten aus dem Busch und vom stetigen Road Trip zwischen zwei Kontinenten begebt euch auf euer persönliches Abenteuer mit dem neuen Album „Over & Out“ und dem Besuch eines POWDER FOR PIGEONS Konzertes im Frühjahr!

 

 

 

 

 

 

Support: 

 

By Chapter & Verse

 

 

 

By Chapter & Verse ist eine dynamische Band aus Aalen die Spaß daran hat eigene Songs auf der Bühne zu spielen und das Publikum zu begeistern. Sie sind seit 2012 aktiv und soundtechnisch im Bereich des alternativen Rock zuhause.

 

Demo 1 - YouTube

Demo 2 - YouTube

 

Facebook

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© QLTourRaum.de